Impressum | AGB | Datenschutz

Rosentrittklinik und Sophie-Luisen-Klinik

Bad Rappenau

Medizinische Rehabilitation und Anschlussheilbehandlung für Orthopädie, Dermatologie und Geriatrie

74906 Bad Rappenau


Ortsinfo

Das Kompetenzzentrum liegt am Stadtrand des Kurortes Bad Rappenau. Der Kur- und der Salinenpark sowie das Saunaparadies Rappsodie liegen in unmittelbarer Nähe der Kliniken. Das Stadtzentrum ist in etwa 15 Gehminuten erreichbar. Neben den Ressourcen der vollgesättigten Natursole zeichnet sich das Kompetenzzentrum Bad Rappenau vor allem durch das vielfältige Gesundheitsangebot, die fachübergreifende Versorgung und seine hohe Qualität aus.

Ausstattung

183 Zimmer mit 212 Betten, zum Großteil behindertengerecht mit Dusche/WC, Telefon, TV, teilweise mit Balkon, umgeben von Parkanlagen, zentrale Therapiemöglichkeiten und Restaurant, separate Aufenthaltsräume, WLAN auf den Zimmern, Schwimmbäder, Cafeteria und Sonnenterrasse, Einkaufsmöglichkeiten in der Klinik, Sky-Übertragung der Bundesliga, S-Bahn-Anschluss Richtung Mannheim, Heidelberg und Heilbronn.
Die Rosentrittklinik ist über die DRV Baden-Württemberg für die Versorgung psychosomatischer Patienten zugelassen.

Zusätzliche Leistungen

  • Aufnahme von Kindern als Begleitpersonen bis 12 Jahre
  • Med. Konsil der weiteren Fachabteilungen

Hauptindikationen

AHB/ARRehaKinder RehaHauptindikation nach Versorgungsvertrag
Degenerative Erkrankungen des Stütz- u. Bewegungsapparates
    Unfall- und Verletzungsfolgen
      Entzündlich-rheumatische Erkrankungen
        Hauterkrankungen
          Geriatrische Erkrankungen
            • Geriatrische Rehabilitation
          Psychosomatische / psychovegetative Erkrankungen

            Zusatzindikationen

            • Herz-Kreislauferkrankungen
              • Stoffwechselerkrankungen
                • Krankheiten der Niere, Harnwege, Prostata
                  • Krankheiten der Gefäße

                    Gegenindikationen

                    • Suchtkrankheiten, postprimäre Rehabilitation Phase C,
                    • akute psychiatrische Behandlung

                    Besondere Qualitätsmerkmale in Ausstattung, Personal, Konzeption

                    • Teilnahme am Qualitätssicherungsverfahren der DRV
                    • Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und QMS-Reha (BAR-Richtlinien erfüllt)
                    • Mitglied im Qualitätsverbund Reha und Gesundheit Baden-Württemberg
                    • Ausgezeichnet mit vier Kliniksternen der K-Klassifizierung
                    • RAL-Gütezeichen (Speisenversorgung)
                    • Aufnahme fremdsprachiger und rollstuhlpflichtiger PatientInnen
                    • Kulturelles und sportliches Programm in und um die Klinik
                    • Durchführung von Naturheilverfahren
                    • Leistungen zur medizinisch-beruflich orientierten Rehabilitation
                    • Nachsorge im eigenen ambulanten Zentrum möglich

                    Ansprechpartner

                    Chefärzte:

                    Rosentrittklinik: PD Dr. med. Peter Leiberich
                    Sophie-Luisen-Klinik: Dr. medic. Andreas Reuss

                    Geschäftsführer:

                    Olaf Werner
                    Tel.: 07264 86-2100, Fax: 07264 86-2109, olafwerner@kur-br.de

                    Aufnahme:

                    Rosentrittklinik: Frau Elke Hofmann, Tel.: 07264 83–3122,
                    elkehofmann@schwaerzbergklinik.de

                    Sophie-Luisen-Klinik: Frau Jutta Weber, Tel.: 07264 83-6412,
                    juttaweber@sophie-luisen-klinik.de

                    Klinikadressen:

                    Rosentrittklinik, Salinenstraße 28, 74906 Bad Rappenau
                    Sophie-Luisen-Klinik, Salinenstraße 28, 74906 Bad Rappenau


                    74906 Bad Rappenau

                    Webseite

                    www.rosentrittklinik.de
                    www.sophie-Luisen-klinik.de

                    IK

                    IK 510 812 262 (Orthopädie)
                    IK 510 818 473 (Dermatologie)
                    IK 510 811 546 (Geriatrie)
                    IK 260 810 943 (Psychosomatik)

                    PDF (Drucken / Speichern)