Impressum | AGB | Datenschutz

Klinik Reinhardshöhe

Bad Wildungen-Reinhardshausen

Fachklinik für Medizinische Rehabilitation

34537 Bad Wildungen-Reinhardshausen


Ortsinfo

Der Kurort Bad Wildungen-Reinhardshausen liegt ca. 35 Kilometer südwestlich von Kassel in der Nähe vom Edersee im Naturpark Kellerwald. Das Klima auf 335 m ü. NN entspricht der gemäßigten Mittelgebirgslage mit hoher Sonnenscheindauer und geringer Strahlungsintensität. Geringe Nebelbildung und fast staubfreie Luft machen den Kurort Bad Wildungen-Reinhardshausen besonders reizvoll. Der größte Kurpark Europas bietet vielfältige landschaftliche Eindrücke und kulturelle Erlebnisse. Durch ausgedehnte Laub- und Nadelwälder führt ein dichtes Netz von Wander- und Spazierwegen.

Ausstattung

208 Betten (168 Einzel- und 20 Doppelzimmer) in komfortabel eingerichteten Zimmern mit DU/WC, Radio, Kabel-TV und Selbstwahl-Telefon, teilweise WLAN auf dem Zimmer, z.T. mit Balkon. 7 Aufzüge, behindertengerecht, Frühreha-Station, Sonnendachterrasse, Salzentspannungsraum, Hallenbad, Sauna, Whirlpool, Kegelbahn, Cafeteria, Aufenthalts- und Gesellschaftsräume, Abteilung für kreatives Gestalten, Vortrags-, Seminar- und Schulungsräume, modernste Diagnostik und Therapieeinrichtungen. Ortsgebundene Kurmittel im Hause.

Zusätzliche Leistungen

  • Mitaufnahme von Begleitpersonen
  • Onkologische Schwerpunktpraxis auf Klinikgelände (Telefon: 05621 705-195)
  • Krebsberatungsstelle der hessischen Krebsgesellschaft im Hause (Telefon: 05621 705-154)

Hauptindikationen

AHB/ARRehaKinder RehaHauptindikation nach Versorgungsvertrag
Onkologische Erkrankungen
    Krankheiten der Niere, Harnwege, Prostata
    • Inkontinenz, erektile Dysfunktion
    Gynäkologische Erkrankungen
    • Frauenkrankheiten
    Gastroenterologische Erkrankungen
    • Magen-Darm
    Krankheiten der Gefäße
    • Erkrankung der Lymphgefäße (Lymphödeme)
    Degenerative Erkrankungen des Stütz- u. Bewegungsapparates
    • Degenerative Veränderungen der Wirbelsäule und der Gelenke
    • Zustand nach Endoprothesenimplantation (TEP)

    Besondere Qualitätsmerkmale in Ausstattung, Personal, Konzeption

    • Teilnahme am Qualitätssicherheitsprogramm der deutschen gesetzlichen Rentenversicherung
    • Strukturierte Inkontinenztherapie
    • Gesundheitsbildung (Einzel- und Gruppenberatung, Seminare, themenzentrierte Gesprächskreise, Arztvorträge und praktische Schulungen), kann auch von Angehörigen genutzt werden.
    • Das ärztlich verordnete Therapiekonzept wird unterstützt und verstärkt durch ein umfangreiches und differenziertes nicht medizinisches Betreuungsprogramm (Sport, Entspannung, Kultur, Unterhaltung, etc.).
    • Therapie wird im Bedarfsfall auf alle Wochentage ausgedehnt.
    • Der hier für den Patienten persönlich betreuende Arzt regelt die Nachbetreuung des Patienten in Zusammenarbeit mit den behandelnden Ärzten am Wohnort und spricht Diagnostik-, Therapie- und Nachsorgeempfehlungen aus.
    • Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und DEGEMED
    • Zertifiziert nach dem ICW e.V. Wundsiegel

    Ansprechpartner

    Ärztliche Leitung:

    Chefarzt Prof. Dr. med. Oliver Rick
    Facharzt für Innere Medizin mit Teilgebiet Hämatologie und Internistische Onkologie, Sozialmedizin

    Weitere Fachärzte im Hause für Innere Medizin, Orthopädie, Gynäkologie, Urologie

    Klinikleitung:

    Regina Matthes

    Aufnahme und Reservierung:

    Patrik Schminke
    Tel.: 05621 705-111
    Fax: 05621 705-101


    Klinik Reinhardshöhe – Ein Haus der Dr. Ebel Fachkliniken
    Quellenstraße 8 - 12
    34537 Bad Wildungen-Reinhardshausen

    E-Mail

    info@klinik-reinhardshoehe.de

    Webseite

    www.ebel-kliniken.com
    www.klinik-reinhardshoehe.de

    IK

    IK 510 662 784

    PDF (Drucken / Speichern)